Wichtige Information zum Thema Corona-Virus (18. März 2020)

Das Thema „Corona-Virus COVID-19“ und seine konkreten Auswirkungen auf sämtliche Bereiche des Lebens beschäftigt uns alle. Es liegt uns sehr viel daran, unsere Kunden, unsere Mitarbeitenden, unsere Partner und unsere Lieferanten vor einer Erkrankung zu schützen und somit einen sicheren und stabilen Betrieb zu gewährleisten.
Daher möchten wir Sie heute darüber informieren, mit welchen zusätzlichen zu den vom Bundesamt für Gesundheit (BAG) erlassenen Massnahmen wir unsere Mitarbeitenden schützen um den operativen Betrieb aufrecht zu erhalten.

  • Verfügbarkeit der Mitarbeitenden

Alle unsere Mitarbeitenden sind so ausgerüstet, dass sie vom Home-Office aus arbeiten können.
Gleichzeitig bieten wir mit unserer Kommunikation im Verkauf die verschiedenen Möglichkeiten an, die uns Video- bzw. Telefonkonferenzen ermöglichen.

Wir bleiben mit Ihnen in Kontakt!

  • Durchführung von Vor-Ort-Terminen

Auch unsere Kunden sind bereits dabei Besucherrichtlinien und Besuchseinschränkungen umzusetzen. Diese berücksichtigen wir bei unseren Planungen selbstverständlich.
Alle Arbeiten vor Ort werden von uns weiterhin termingerecht durchgeführt, ohne unsere Kunden und unsere Mitarbeitenden unnötig in Gefahr zu bringen. Arbeiten, die einen Vor-Ort-Einsatz nicht zwingend erfordern, können auch per Remote bearbeitet werden.

  • Entstörung und Service

Unsere Servicehotline ist für Sie jederzeit weiter erreichbar. Die Abdeckung sämtlicher Servicedienstleistungen für Entstörung, Unterstützung im Fehlerfall oder auch Software-Updates ist somit sichergestellt.

Sollte es bei Ihnen aufgrund von Ausfällen zu Engpässen technischer, personeller oder prozessualer Natur kommen, unterstützen wir Sie gerne. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

  • Allgemeiner Geschäftsbetrieb im erweiterten Krisenfall

Zurzeit weist keiner unserer Mitarbeitenden Symptome der Erkrankung auf. Auch hat sich in letzter Zeit niemand in besonders gefährdeten Regionen aufgehalten. Wir behalten uns aber vor, Mitarbeitende, die mit COVID-19 infizierten Personen in Kontakt waren, 14 Tage lang isoliert von zu Hause arbeiten zu lassen.
Die weitere Entwicklung ist nicht abzusehen. Als modernes IT-Unternehmen haben wir in den letzten Tagen jedoch die Voraussetzungen geschaffen, dass auch bei tiefergreifenden behördlichen Einschränkungen der Grossteil unserer Mitarbeitenden (Vertrieb, Projektleiter, Service) vom Home-Office aus arbeiten kann.
Der Geschäftsbetrieb der IDS Schweiz AG wird auch im Extremfall (z.B. Ausgangssperren) weitgehend aufrechterhalten werden können. Wir beobachten die Entwicklung ständig und werden bei Bedarf unsere Massnahmen anpassen.
Unser oberstes Ziel ist, dass wir Sie als Betreiber kritischer Infrastrukturen auch in diesen Zeiten vollumfänglich unterstützen können – ohne jemanden deswegen unnötigen Gefahren auszusetzen!

Gerne sind wir bei Rückfragen für Sie erreichbar.
Wir wünschen Ihnen und Ihren Mitarbeitenden alles Gute. Bleiben Sie gesund.

Freundliche Grüsse
Ihre Geschäftsführung der IDS Schweiz AG

Andy Kreuzer                    Felix Tresch                    Thomas Mesmer