VIVAVIS-Räbefäscht 2019
Donnerstag, 26. September 2019

Das traditionelle IDS-Räbefäscht, übrigens das Zehnte, hat in diesem Jahr unter neuen Vorzeichen stattgefunden. Die Umfirmierung der IDS-Gruppe (Schweiz) zu VIVAVIS (Schweiz), mit den drei Unternehmungen IDS Schweiz AG, Görlitz Schweiz AG und TURAS AG, haben wir zum Anlass genommen, das Räbefäscht entsprechend auf diesen Kundenstamm auszuweiten. Demzufolge haben wir den Namen auch auf VIVAVIS-Räbefäscht geändert.
Doch leider blieb uns in diesem Jahr der Besuch im Rebberg aus wettertechnischen Gründen verwehrt. Das Rahmenprogramm konnten wir zum Glück kurzfristig mit einer sehr beeindruckenden Führung durch den Weinkeller ergänzen. Und zu guter Letzt – das schlechte Wetter hat dem gemütlichen Beisammensein definitiv nichts angehabt.

Mit der traditionsreichen Weinbaugenossenschaft Schinznach-Dorf haben wir einen sehr guten Partner. Seit 1895 produziert die Weinbaugenossenschaft qualitativ hochwertige Weine und blickt somit auf eine lange Geschichte zurück. Die Reben wachsen in einer atemberaubenden Landschaft, welche sich in einer der wenigen Regionen im Kanton Aargau befindet, von der aus man in die Ferne blicken kann. Die Trauben werden von der Sonne ideal gereift und erhalten so unter anderem ihre einzigartige Qualität.

Das gesamte Team der VIVAVIS (Schweiz) bedankt sich bei den Gästen für den Besuch – wir freuen uns auf das VIVAVIS-Räbefäscht 2020. Übrigens, das gute Wetter bereits bestellt.